Zimmermoduls
Neben dem Kommunikationsserver ist das Zimmermodul die wichtigste Komponente der Anlage. Das Zimmermodul basiert als intelligente Einheit vollständig auf dem IP Protokoll. Das Gerät zeichnet alle Meldungen und Notrufe auf und sendet sie an den Server. Es ist standardmäßig mit einer (Vollduplex-Audio) Sprech- und Hörverbindung ausgestattet. Ebenso können verschiedene Arten von Peripheriegeräten, wie Türkontakte, Bewegungsmelder, Türöffner, Epilepsie Detektoren etc. angeschlossen werden. Der Anschluss kann sowohl mit einem Draht wie auch drahtlos erfolgen. Es kann auch eine IP-Kamera direkt an die Einheit angeschlossen werden, die dann über die Einheit versorgt und gesteuert wird.
Das IP Zimmermodul benötigt kein Netzteil. Es wird über einen Ethernet Switch (PoE-Switch) direkt an ein (dediziertes) Netzwerk angeschlossen und darüber auch mit Strom versorgt.
Das IP Zimmermodul ist neben der Standardausführung auch mit integriertemPflegeruf erhältlich. Eine weitere Ausführung ist mit einem integrierten Bildschirmausgestattet, in dem sich zusätzliche Funktionen programmieren lassen und Informationen direkt abrufbar sind.
Für den Einsatz in Umgebungen, wo mit Vandalismus gerechnet wird, ist eine besonders widerstandsfähige Einheit aus rostfreiem Stahl erhältlich.