Der Pflegetechnologie-Trainer: eine begleitende Hand in Ihrem Pflegeprozess

Die Einführung von Pflegetechnologie ist oft radikal und hat weitreichende Auswirkungen. Denn die Technologie muss sich in den bestehenden Pflegeprozess einfügen, wodurch sich auch Teile des Pflegeprozesses ändern. Eine große Auswirkung entsteht auch, da sich bestehende sowie vertraute Arbeitsmethoden ändern und das Arbeiten mit der „Technologie“ häufig ein anderes Verhalten von Mitarbeitern und Management erfordert.
Kurz gesagt, sowohl in der Struktur als auch in der Kultur treten Veränderungen auf, was durch das Management gewünscht und zu Teil auch notwendig ist.

Vorbereitung

Aber wie bereitet man die Organisation, die Teams und die Mitarbeiter vor? Welche Veränderungen ergeben sich im Pflegeprozess und wie sehen neue Aufgaben und Rollen genau aus? Wie stellen Sie eine kurzfristige Unterstützung sicher, bringen die Teams zusammen und nehmen Einfluss auf das Ergebnis?
Der Erfolg bei der Einführung von Pflegetechnologie liegt genau an diesen kritischen Erfolgsfaktoren!
De Heer Medicom hat erlebt, wie gut die Einführung der Pflegetechnologie gelingen kann, wenn von der Leitung die Sicherstellung bei der Umsetzung mit der gebotenen Aufmerksamkeit verfolgt wird.
Aus diesem Grund bieten wir einen neuen Service an, einen Pflegetechnologie-Trainer!

Was ist ein Pflegetechnologie-Trainer?

Der „Pflegetechnologie-Trainer“ ist ein Berater mit viel Pflegeerfahrung, der Ihre Pflegeorganisation durch die Einführung der Pflegetechnologie gemäß der Methodik des Management Drives führt.

Ansatz

Jede Pflegeeinrichtung unterscheidet sich sowohl in ihrer Struktur als auch in ihrer Kultur. Dies bedeutet, dass es für uns keinen universellen Ansatz für die Einführung von Pflegetechnologie gibt.
Es ist und bleibt maßgeschneidert, nur so erreichen wir eine perfekte Balance für die Lösung Ihrer Einrichtung.

Möchten Sie wissen, was unser Pflegetechnologie-Trainer für Ihre Organisation tun kann?
Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.