Aus Gründen der Würde

Patienten, die eine Gefahr für sich selbst oder ihre Umwelt darstellen, bleiben häufig in besonders gesicherten Wohnumgebungen. In diesen Wohnumgebungen bieten Fachkräfte ihren Klienten eine 24-Stunden-Betreuung, wobei die Sicherheit sowohl des Kunden als auch der Betreuungsfachkraft an erster Stelle steht.
Bei diesem intensiven Betreuungsbedarf ist es wichtig, Klienten und Betreuungspersonen Sicherheit, Geborgenheit und Privatsphäre bieten zu können. DH Medikom hat hierfür fortschrittliche Lösungen entwickelt. Diese umfassen das Rufsystem, intelligente Sensoren, Videobeobachtung, Personenschutz und Zugangskontrolle.

Produkte

ANC Kommunikation-Plattform

Die einzigartigen Möglichkeiten der ANC Kommunikation-Plattform

Eine effiziente und zuverlässige Tages- und Nachtbetreuung ist notwendig, damit das Betreuungspersonal einen klaren Überblick behält, ohne die Privatsphäre des Bewohners zu verletzen.
Das Herzstück unseres Pflegesystems ist die ANC Kommunikation-Plattform.

Mehr über die ANC Kommunikation-Plattform

Zimmermodule

Eine unterstützende Hand

Neben dem Kommunikationsserver ist das Zimmermodul der wichtigste Teil unseres Rufsystems. Das Zimmermodul ist eine vollständig IP-basierte intelligente Einheit. Es zeichnet alle Meldungen und Alarme auf und leitet sie an den Kommunikationsserver weiter.

Mehr über das Zimmermodul

Stammdaten Integration

Bessere Koordination von Tag- und Nachtbetreuung

Eine klare Kommunikation und Abstimmung zwischen dem Betreuungspersonal in der Tages- und Nachtbetreuung ist für eine individuelle 24-Stunden-Betreuung von größter Bedeutung.

Mehr zur Stammdaten Integration

Personenschutz

Zur persönlichen Sicherheit von Klienten und Betreuer

Im Alltag von Betreuungs-/ und Pflegekräften kann es auch zu Situationen kommen, in denen sie von Klienten oder Bewohnern mit Aggression und Gewalt konfrontiert werden. In solchen Situationen ist es wichtig, ein Alarmsystem zu haben mit dem man bei Kollegen „auf Knopfdruck“ Hilfe anfordern kann.

Mehr über den Personenschutz

Intelligente Sensorik

Mehr Freiheit für Klienten und Bewohner

Sicherheit bieten, ohne Beeinträchtigung der Bewegungsfreiheit kann effektiv durch den richtigen Einsatz drahtloser (Bewegungs-) Sensoren erreicht werden. In Kombination mit unserem Rufsystem können sie mit den IP-Zimmermodulen innerhalb der Kommunikationsplattform verbunden werden.

Mehr zum Thema Intelligente Sensorik

Zugangskontrolle

Kontrollierten Zugang gewähren

Der kontrollierte Zugang in Einrichtungen von Gesundheitsorganisationen spielt eine immer wichtigere Rolle. An Betreuungseinrichtungen werden zunehmend Anforderungen gestellt, da soziale Entwicklungen zu neuen Sicherheitsrisiken führen können. Erweiterte Zugangskontrollsysteme bieten hier eine Lösung. Durch die Verwendung einer Zugangskontrolle wird Mitarbeitern einer Betreuungsorganisation oder einem zu Hause lebenden unabhängigen Bewohner ein autorisierter und kontrollierter Zugang gewährt.

Mehr zur Zugangskontrolle

Möchten Sie gerne wissen, was unsere Produkte für Ihre Einrichtung leisten kann?

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf